Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Timmerjigg - Immer diese Verzögerungen ....

Veröffentlicht am von Bundy



Hallo zusammen,

ich konnte es natürlich mal wieder nicht lassen und hab mich wieder total mit nem anderen Thema verzettelt.

So wird der Mini nieeeeee fertig, und schon gleich nicht rechtzeitig zur IMM2010!! Was denk ich mir eigentlich

ständig??



Naja, jedenfalls konnt ich die Finger nicht von meiner neuesten Errungenschaft lassen. Ich hab mir nen Timmerjigg von Logosol gekauft. :) Hääää??? Timmerjigg??? Logosol??? -> Logo, is ja klar - mir hätte es vorher auch die Fragezeichen rausgehaun. Beim Timmerjigg handelt es sich um einen Vorsatz für die Kettensäge um damit dann Bretter aus Baumstämmen zu sägen. Funktioniert nicht? - Auch hier ging´s mir ähnlich! Ich dachte mir "funktioniert nie - wie sollte es auch" aber weit gefehlt! Das Teil funktioniert astrein und man erhält mit relativ wenig Aufwand wunderschöne Holzbohlen, Kanthölzer usw.! Aber seht selbst:



Sägewerk11Sägewerk12













Sägewerk9


Hier sieht man den Timmerjigg in voller Pracht. Ich verwende meine Stihl 038AV mit einem speziellen 50cm Längsschnittschwert und einer speziellen Längsschnittkette. Diese Kette ist anders angeschliffen - 10Grad statt 30Grad -, hat 72 Kettenglieder und eine Treibgliedstärke von 1,3mm. Die Stihl 038AV hat so um die 59 ccm und 4,7PS - von Logosol wird für diese Arbeiten eine MS660 mit 7,5PS empfohlen - geht aber mit der 038AV auch ...

Ich habe mir eine Führung aus Brettern gebastelt um die Kettensäge mit dem Timmerjigg sauber führen zu können. Das Ganze wird mittels Führungen - ebenfalls aus Holzbrettern - an dem Stamm befestigt. In diesem Fall ist es nur ein kurzer Stamm mit einem Meter länge, sozusagen als Test und Übungsobjekt für die richtig langen Stämme.



Sägewerk1
Sägewerk2


Und schon kann´s losgehen. Als erster Schritt wird die erste Schwarte abgeschnitten.

 


Sägewerk3
Sägewerk4
Sägewerk5



Dann wird die Führungsschiene direkt auf die gesägte Fläche geschraubt und erneut eine Schwarte abgesägt.

 



Sägewerk6

 

usw........


Am Schluss steht man dann vor nem wunderschönen Haufen selbstgesägter Bretter! Ein wunderbares Gefühl!!!!! :)



Sägewerk7


Hier noch ein paar Eindrücke:


Sägewerk8

Sägewerk10

Mehr zum Thema: Kettensägen Carving

Kommentiere diesen Post

vogeldreher 11/23/2010 18:33


Hallo !

Endlich konnte ich mir noch vor der Preiserhöhung auch so ein Teil zulegen. Sofort brachte ich es an meiner Stihl AV 034 an und legte auch gleich damit los.
Ich besorgte mir ein 60iger Schwert und versuchte mein Glück mit den normalen Fällketten, weil ich nicht noch zusätzlich für Längsschnittketten Geld ausgeben wollte, da ich vorläufig nur einen
Stamm vom Bergahorn aufschneiden wollte.
Das Holz vom Ahorn war ganz schön hart. Als Anfänger sollte man sich lieber erst mal an einem Fichtenstamm versuchen. Nach zwei Längsschnitten ( abschwarten ) musste ich leider eine Zwangspause von
mehreren Tagen einlegen.
Was war passiert? Die Auspuffgase meiner Säge ziehlten genau auf den rechten Holm vom Timmerjigg und erhitzten die Metallteile so stark das die vorderen Führungsrollen aus Plastik, dahingeschmolzen
sind und unbrauchbar wurden. Ich drehte mir in meiner Werkstatt nun ein paar Rollen aus Aluminium und brachte diese zum Einsatz. In der Werbung wird einem vorgegaugelt, das in diesem Gerät mehrere
Jahre der Entwicklungsgeschichte stecken sollen, dann darf so etwas aber nicht passieren. Ich war ein bischen enttäuscht darüber. Der Preis für dieses Gerät, bei dieser Qalität, ist meiner Meinung
nach nicht gerechtfertigt. Meine Nachbarn waren ebenfalls nicht sehr erbaut, von dem Höllenlärm den meine Säge ein paar Stunden lang während der Holzarbeiten erzeugte.


Vogeldreher 04/02/2010 11:01


Hallo !

Bin auf den Geschmack gekommen und total begeistert von den Resultaten beim Sägen. Würde mir auch gern so ein Teil anschaffen, muß aber leider dafür noch sparen.


Lichtmann 03/26/2010 18:04


Sieht gut aus


Bundy 03/12/2010 12:41


Hallo Adrian,

Du hast recht - das ist Verzögerung-Deluxe! Ich sag´s ganz offen: Ich hab derzeit mit der Kälte zu kämpfen. Ich kann mich einfach nicht motivieren was in der Werkstatt zu machen. Aber ich gelobe
Besserung und reiss mich zusammen!

Schöne Grüße,
Christian


Adrian 03/12/2010 11:43


Ker, das ist ja eine Verzögerung aller Verzögerungen!
Los! Husch, husch zurück an die Arbeit! Ich lauer schon auf Fortschritte.