Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Es schneit, es schneit!!!!!!

Veröffentlicht am von Bundy


 

Jetzt isses endlich so weit. Natürlich hab ich´s mal wieder geschafft das Winterauto NICHT rechtzeitig fertig zu bringen. War ja irgendwie klar!

 

Draussen schneit´s und drinnen fällt mir nichts Gescheites ein. Ich komm vom Hunderdsten zum Tausendsten mit der Kiste.

 

„Mal ein bisschen Rost entfernen“ sieht mittlerweile so aus:

 

 

 

 

 


Aber mal langsam und der Reihe nach.

 

Ich hab mich erstmal, nachdem ich geeignetes Werkzeug besorgt habe, an den vorderen Türen vergriffen.

 

Mal ehrlich – wer hat schon nen 45er Winkel-Innentorxschlüssel in der Werkstatt hängen!?


Die Türen habe ich erstmal zur Seite gelegt.

Kann mir mal jemand sagen zu was man soviele Kabel in der Türe braucht!??? 

 



 

Negerkeks

 

 

Nächster Schritt:

 

Beide Schweller vom Unterbodenschutz befreien und den Rost entfernen. Hört sich nach ner 10-Minuten-Arbeit an – isses aber nicht. Vielleicht bin auch nur ich so langsam, aber erst nach vier langen Stunden und 3 Negerkeksen (SDS-Schleifpads) hatte ich die Schweller so einigermaßen rostfrei und sauber. Fertig ist das aber noch nicht, ich hatte aber keinen Bock mehr, war von oben bis unten voll mit Teilchen vom Unterbodenschutz und ausserdem ist über-Kopf-arbeiten auf Dauer nicht ganz so angenehm. Also erstmal vertagt!!


 

 



It walkes me icecold the back down ….

 

wenn ich an die unteren Teile der beiden Kotflügel denke. Aber Augen zu und durch. Schlecht sind ja beide, der rechte Kotflügel allerdings noch ein bisschen schlechter als der Linke. Ich habe mich entschieden dafür ein Reparaturblech zu basteln. Ein neuer Kotflügel wäre warscheinlich zwar die einfachere und schnellere Methode gewesen, aber ich will den Wagen nicht komplett lackieren müssen. Wenn ich nur die unteren Stücke der Schweller und Türen mache, brauche ich nur unterhalb der Zierleiste lackieren und das ist mir deutlich sympatischer. Werkstattlackierungen werden ja erfahrungsgemäß doch nicht ganz so gut!!!

 

Also, gesagt getan:

 

Ab mit dem unteren Schwellerstück….



 

… Blech zurechtgebogen und geschnitten …



 

… mehrmals angepasst und für gut befunden …

 



… noch ab damit in die Sandstrahlkabine …

 



Befestigt wird mit diesem schönen Schweißpunktgerät:

 


Zum korrekten Einstellen des Gerätes und weil ich den neuen Priomat-Schweißprimer gerne mal ausprobieren will, erstmal ein Test:

 



Paaaaast! Der Primer verläuft wunderbar und die Punkte werden schön! :) Also, nur keine Zeit verlieren:




Bzzzzzzzzd, bzzzzzzzzd - fest! So ne Schweißpunktzange ist schon echt ne feine Sache!!

Die Form des neuen Stücks passt, also runter mit beiden Kotflügeln.



Nachdem der ganze Scheiß raus ist, kann man die volle Pracht der Anrostungen erst so richtig sehen. Grrrrrrrrr!!!
Allerdings ist hier nichts durchgerostet - deshalb ein Versuch. Das untere Stück des rechten Kotflügels hab ich ja noch - also rein damit in die Sandstrahlkabine:

voher:



nachher:



Das klappt also schon mal - an dem Beispiel hab ich nur gaaaanz kurz probier. Also - die Idee ist folgende!

Betroffene Partie abschneiden:



Vom Unterbodenschutz befreien:



Sandstrahlen:


Und wieder ran damit:




Nebenbei hab ich zwei der Türen lackierfertig gemacht:



Wenigstens was, das ich schon mal halb fertig hab! :) Weiter geht´s mit dem rechten Kotflügel:



Übrigens - ist´s wem aufgefallen? - das neue Kotflügelunterteil hat keine Löcher mehr. Deshalb habe ich die Zierleiste, die da drankommt, etwas modifiziert. Künftig wird sie geklebt:



So, für heute reichts!

Kommentiere diesen Post

Der IFA 02/16/2011 16:34


Och, es ging eigentlich recht fix. :-)
In Pößneck war ich nicht und werd ich wohl auch nie sein. Soll ja jedem seine Sache sein aber ich kann mit rollenden Kohlekästen nix anfangen. Bin eher der Originalo.

Und ich dacht immer daß die allmächtige Audi keine Fehler macht (wie mir mehrfach von Audifahrern versichert wurde.) Wohn ganz in der Nähe von Neckarsulm, kannst Dir ja vorstellen wie hoch hier die
Neu-Audi-Dichte ist. Da fall ich mit meinem alten BMW schon richtig auf. :D


Bundy 02/08/2011 08:43


Moin IFA,

tapfer! Der Blog hat ja mittlerweile doch schon Lesestoff für einige Stunden. :)

Ob ich Deinen Kumpel gesehen habe kann ich nicht mehr sagen. Ist ja jetzt doch schon ne Weile her und Ranzkisten waren ohne Ende zu bestaunen. Kann aber gut möglich sein. Seid Ihr dieses Jahr am
Rust ´n Roll anwesen?

Das mim Audi is so ne Sache. Anscheinend war die Verzinkung beim B5 alles Andere als optimal. Es gab seinerzeit auch eine Nachbesserungsaktion von Audi. Dabei wurden alle Türen getauscht.

Viel Spaß weiterhin am Blog.

Bundy


Der IFA 02/05/2011 18:06


Na Morgen!
Ich reihe mich auch mal ein, hab das komplette Blog durchgelesen. Deine Arbeitsweise am Mini gefällt mir. Es gibt zuviele Leute die sich hinstellen, irgendein Auto renovieren und sich dafür feiern
lassen.
Ich selber hab ein ähnliches Faible, grad im Moment bau ich einen Trabant neu auf. Müsstest in Pößneck eigentlich meinen Hallengenossen getroffen haben. (Trabant Limousine, KÜN-Kennzeichen,
Klimakiller auf der Heckscheibe.) Den Kerl im blauen Wartburg 311 kenn ich auch. :-)

..Aber Wahnsinn wie so ein A4 rosten kann. Hätt ich nicht erwartet. Es heißt doch die Karren seien Vollverzinkt?


Bundy 10/18/2009 20:51


Hallo Adrian,
vielen Dank für die Blumen. :)

Der Blog ist eigentlich in grauer Schrift auf schwarzem Hintergrund erstellt. Ich werd das mal prüfen ...

In vier Tagen - sehr hartnäckig; freut mich! :) Ich arbeite Deine Seite auch gerade von hinten nach vorne durch. Aber in vier Tagen werd ich das warscheinlich nicht schaffen.

Schöne Grüße,
Christian


Adrian 10/16/2009 15:13


Moin!
So, nach 4 Tagen hab ich nun dein komplettes Blog aufgearbeitet :-)
Gefällt mir gut! Auch wenn wir nur eine entfernte Automobile Schnittmenge haben (Hab die Simson Schwalbe im Hintergrund der achsvermessung gesehen und mein Reliant Rialto ist der Enkel von Mr.
Beans Erzfeind (außerdem teilen sich beide einige Teile).).
Allerdings ist die Schrift deines Blogs ohne invertieren bei mir nicht mehr sichtbar. Schreibst du mit schwarzer Schrift auf schwarzem Hintergrund? Zumindest im Firefox sieht das so aus.....
Nach deinem Bericht fällt Audi schon mal als Winterauto raus. Ist ja unglaublich, was da alles lauert!