Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Woche 4: Bremsen!?

Veröffentlicht am von Bundy

 

HBZ ..... BKV .....

 

Der heutige Schritt betrifft einige der elementaren Bestandteile einer gut funktionierenden Bremsanlage - den Hauptbremszylinder und den Bremskraftverstärker mit all den zugehörigen Bestandteilen. Und das sind, wenn man bedenkt wie putzig die beiden Teile beim Mini eigentlich sind, doch ne beachtliche Menge!

 

Bild HBZ + BKV in eingebautem Zustand!

 


 

Bild HBZ + BKV in ausgebautem Zustand!

Die Teile bilden zusammen mit dem Halter und der Umlenkung eine schöne kompakte Einheit.

 


 

 

Radikalmethode ...

 

Da ich gerne alle Metallteile sandstrahlen würde, muss natürlich auch der BKV zerlegt und geöffnet werden. Ich weiß nicht ob das so vorgesehen ist, aber beim Mini ist er nicht verpresst und lässt sich relativ leicht öffnen. Ich habe mir dazu einen Halter für die Unterseite aus einem U-Profil gebastelt. Das hab ich einfach mit den zwei Stehbolzen der Seite an der normalerweise der HBZ angeflanscht ist verschraubt und das ganze dann in den Schraubstock eingespannt – somit ist der BKV schon mal ordentlich fixiert und man kann gut dran arbeiten.

 

Den Deckel habe ich mit Hilfe einer Eisenstange vom unteren Teil gelöst –mit einer Eisen-stange zwischen zwei der vier Stehbolzen (mit denen er normalerweise am Halter verschraubt ist) gehebelt. Vorher habe ich die Gewinde der Stehbolzen mit Muttern geschützt.

 





 

 

Um richtig ordentlich Druck in den Leitungen aufbauen zu können und undichte Stellen mit unschönen Bremsflüssigkeitströpfchen zu vermeiden, will ich sichergehen, dass alle Dichtungen am HBZ in Ordnung sind. Nachträglich wieder ausbauen macht bekanntlich weniger Spaß. Deswegen würde ich ihn gerne neu dichten, bin mir aber noch unschlüssig ob das auch wirklich notwendig ist und ob ich das wirklich angreifen sollte!??

 

Hier ist das gute Stück:

 


 

... sieht eigentlich alles ganz gut aus ...

 


 

... die ersten Teile ...


 

 

... nochmals von oben! Diese Scheibe ziert sich ohne ende. Ich hab sie jetzt erstmal dringelassen und den Bremszylinder zur Seite gelegt ...

 


 

... hier nochmal komplett ...

 


 

Die Frage des Tages ...

 

Ist es in diesem Fall ausreichend ihn nur komplett zu strahlen, lackieren und wieder einzu-bauen, oder sollte ich vorsorglich trotzdem einen neuen Dichtsatz einbauen??
Kommentiere diesen Post